Ihre Auswahl

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Filter nach

Sortiert nach

Katheter Zubehör - Zum Legen oder Wechseln von Kathetern

Katheter Zubehör findet Verwendung bei der Pflege, beim Wechsel oder beim Legen von suprapubischen, transurethralen sowie Nephrostomie-Kathetern. Nicht nur eine adäquate Vorbereitung, geschultes Personal und eine optimale Hygiene sind unerlässlich. Auch das richtige Equipment spielt eine entscheidende Rolle.

Ob Dauerkatheter oder Einmalkatheter: Für das Einführen sind passende medizinische Utensilien und Verbrauchsmaterialien unerlässlich. Dazu zählt auch die sterile Blockerspritze, die dem Blocken von urologischen Kathetern dient. Neben der Blockerspritze ergänzt das Care Flow Katheterventil das Sortiment des Katheter Zubehörs. Letzteres ermöglicht dem Patienten das selbstständige Entleeren der Harnblase.

 

Katheter Zubehör – Care Syringe sterile Blockerspritze 10 ml

Zum Katheter Zubehör zählt die GHC Blockerspritze. Die sterilen Blockerspritzen beinhalten eine 10 %-ige Konzentration von Glycerin in Aquadest / Glycerinlösung für den Einmalgebrauch.

Wobei finden Blockerspritzen Anwendung? Ballonkatheter sind als 2-Wege Katheter ausgelegt. Der eine Weg dient der Urinableitung, der andere der Befüllung des Ballons. Letzterer wiederum hält den Katheter in der Harnblase, indem er blockiert gegen das Entgleiten. Eine mit Glycerinlösung gefüllte Blockerspritze dient der Befüllung des Ballons.

 

Das Füllvolumen ist stets konstant. Auf diese Weise wird eine Diffusion des Katheterballons vermieden.

Die Glycerinlösung ist ausschließlich zum Blocken von urologischen Kathetern vorgesehen. Bitte beachten Sie: Die Fertigspritze eignet sich nicht für Injektionszwecke.

 

Katheter Zubehör – Care Flow Katheterventil

Harninkontinenz hat die Dauerableitung zur Folge - entweder dank der Verwendung von Urinalkondomen, aufsaugender Inkontinenzprodukte oder aber Katheter und Urinbeutel. In Folge dessen erschlafft die Blasenmuskulatur. Das fortschrittliche Care Flow Katheterventil bietet dem Patienten die Möglichkeit der selbstständigen Harnentleerung. Der integrierte Kippverschluss überzeugt mit seiner unkomplizierten Handhabung. Beim Kippen des Ventils um 180° ist der Kippverschluss geöffnet und gleichzeitig in seiner Stellung fixiert. Auf diese Weise wird ein unbeabsichtigtes wieder Verschließen während der Nachtruhe unterbunden. Das Ventil lässt sich an das Beutelsystem des Bettbeutels anschließen. Auf diese Weise stört es so nicht in der Nacht.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!

Kundenanmeldung